Sind Lithium-Ionen-Akkus eine geeignete Akkuersatzlösung für Ihr dreiphasiges unterbrechungsfreies Stromversorgungssystem (USV)?
Schneider Electric hat Anfragen von Kunden hinsichtlich eines möglichen Wechsels ihrer aktuellen VRLA- oder Nasszellenbatterielösung zu Lithium-Ionen-Akkus für Ihr USV-System. Wenn Lithium-Ionen-Akkus so positioniert werden, dass sie im Vergleich zu VRLA-Akkus einen geringen TCO liefern und einige weitere Vorteile versprechen, ist natürlich mit einer großen Begeisterung im Markt zu rechnen. Der sichtbarste Effekt ist, dass USV-Interessenten nun vergleichen werden, welche Akkutechnologie für sie am sinnvollsten ist. Aber wie steht es um diejenigen, die bereits über ein Akkusystem verfügen? Ist es vernünftig, vorhandene Akkus durch Lithium-Ionen-Akkus zu ersetzen? Ist dies sinnvoll?
Die Antwort: Es kommt darauf an.

5 Sterne

Lithium-Ionen-Akkus bieten viele Vorteile. Hier erfahren Sie, welchen Vorteil Lithium-Ionen-Akkus für Rechenzentrumsbetreiber haben. Zusätzlich bietet dieser Beitrag mehr Details über die Sicherheit von Lithium-Ionen-Akkus. Um herauszufinden, ob ein Wechsel zu Lithium-Ionen-Akkus für Sie geeignet ist, ist es wichtig, verschiedene Schlüsselfaktoren in Betracht zu ziehen.

 

1: Reduzierter Platzbedarf und reduziertes Gewicht

Welchen Vorteil haben ein reduzierter Platzbedarf und ein reduziertes Gewicht für einen USV-Besitzer? Wenn Ihr Unternehmen Rechenzentrumsfläche (am wahrscheinlichsten Whitespace) als wertvolle Ressource betrachtet, ob als geschäftsunterstützendes Element (Business Enabler) oder als Ertragscenter, dann kann eine reduzierte Fläche einer höheren Umsatzgenerierung entsprechen. Aber was ist mit dem reduzierten Gewicht? Welchen Vorteil hat es für einen USV-Besitzer? Ein reduziertes Gewicht ist wichtig für USV-Besitzer, die oberhalb des Erdgeschosses angesiedelt sind. Mussten Sie jemals Ihre Akku- oder Gerätebodenbelastung aufgrund von Gewichtsbegrenzungen einschränken? Falls ja, könnten Sie von Lithium-Ionen-Akkus profitieren.Diese können tatsächlich als effiziente Methode dienen, um auch das alte Generatorproblem zu lösen.

2: Längere Lebensdauer von Lithium-Ionen-Akkus

Die Akkus halten erwartungsgemäß mehr als 10 Jahre und verringern die Belastung und Kosten eines Akkuaustauschs. Müssen Sie alle Ihre Kunden jedes Mal informieren, wenn eine Wartung am USV durchgeführt wird? Müssen Sie alle paar Jahre Geldmittel anfordern, um Ihre Akkus mit kürzerer Lebensdauer auszutauschen? Ist dies Ihr erster Akkuaustausch für diese USV? Wenn Sie auf eine der Fragen mit „Ja“ geantwortet haben, dann könnte es sinnvoll sein, wenn Sie bei Ihrem nächsten Akkuaustausch Lithium-Ionen-Akkus in Betracht ziehen.

3: Reduzierte Kühlkapazität

Lithium-Ionen-Akkus sind toleranter gegenüber höheren Temperaturen. Welchen Vorteil haben diese für den USV-Besitzer? Einfach ausgedrückt, wenn Ihr Rechenzentrums- oder Akkuraumdesign Kühlbedarf für Akkus einkalkuliert, können Lithium-Ionen-Akkus Ihnen helfen, Energiekosten mittels Kühlakkus einzusparen.

4: Integriertes Akkuüberwachungssystem (BMS)

Lithium-Ionen-Akkus für USV-Systeme werden serienmäßig mit einem integrierten BMS geliefert, der ein klares Bild über die Laufzeit und den Gesundheitszustands des Akkus liefert. Andere Akkulösungen werden serienmäßig ohne BMS geliefert und erfordern einen ziemlichen hohen Arbeitsaufwand für die Installation vor Ort. Falls Sie BMS für Ihr Akkusystem in Betracht gezogen haben, sollten Sie sich mit Lithium-Ionen-Akkus beschäftigen.

 

Übersetzt aus dem Englischen.

Michael O’Brien | 05. Dezember 2017

Rückmeldungen